Navigation
Malteser Rüsselsheim

In Rom: Acht Malteser leisten Sanitätsdienst bei Ministranten-Wallfahrt

31.07.2018
Die Malteser umrahmen Bischof Peter Kohlgraf.
Felix Hohmann von den Maltesern Rüsselsheim beim Sanitätsdienst auf dem Petersplatz. (Foto: Alexander Pohl)

Rund 1600 vorwiegend junge Menschen aus dem Bistum Mainz haben sich am vergangenen Samstag (28.7.) mit einem Sonderzug auf den Weg nach Rom gemacht. Die Internationale Ministranten-Romwallfahrt steht in diesem Jahr unter dem Motto "Suche den Frieden und jage ihm nach!". Begleitet wird die Gruppe von acht Maltesern, die für die sanitätsdienstliche Absicherung zuständig sind.

Unter der Leitung von Hans-Christian Sudek sind die Malteser immer in der Nähe, wenn Hilfe gebraucht wird. So erleben nicht nur die Ministranten und deren Begleiter, sondern auch die Sanitäter eine spannende und sehr abwechslungsreiche Woche. Heute Nachmittag steht mit der Papst-Audienz sicherlich ein Höhepunkt bevor.

Die Malteser erfahren viel Dank und Wertschätzung für ihre Unterstützung - so freuten sie sich besonders über das gemeinsame Abendessen mit unserem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf und Weihbischof Udo Bentz.

An der Seite der Malteser sind auch Helfer des DRK Offenburg aktiv.

Weitere Infos zur Ministranten-Wallfahrt erfahren Sie hier!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE88370601201201212770  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7